Freitag, 4. November 2011

Crazy-Sterne

Vor zwei Jahren fand in Götzis im Vorarlberg eine Quiltausstellung statt. Und da sah ich ihn zum ersten Mal - den Crazy-Stern. Ich war sofort begeistert und konnte mir auch gleich vorstellen wie er zu nähen ist.
 
Und dieses Jahr hatte ich nun endlich Zeit  mich an diesen verrückten Stern zu wagen. Und es ist wirklich so einfach wie ich es mir vorgestellt habe. Vorausgesetzt man beachtet ein oder zwei wichtige Details.
So habe ich Topflappen genäht,


Tischsets angefertigt,


einen kleinen Wandbehang kreiert,

aus Restenstreifen eine Weihnachtskarte gestaltet


und am Kreativ-Tag im Hexehüsli in Flawil an diesen Sternen erklärt wie der Crazy-Stern genäht wird.



Was schlussendlich aus diesen schönen bunten Sternen entstehen wird, weiss ich auch noch nicht. Ich bin jedoch sehr zuversichtlich, dass mir irgend wann eine Idee zufliegt, die ich mit den verrückten Sternen umsetzen kann.
Wer nicht weiss wie diese tollen Sterne genäht werden, kann hier die Anleitung bestellen.
Herzlichst
Bea

Kommentare:

  1. Liebe Bea,

    viel viele bunte Sternchen gibt es bei dir zu entdecken...sie sehen klasse aus!

    Liebe Grüße und schönes WOchenende
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bea,
    die Sterne sind wirklich crazy und so hübsch. Schade, dass ich im Moment überhaupt keine Zeit habe um weihnachtliches zu nähen. Ich glaube ich werde mal wieder im Januar damit anfangen :-)) Wäre nicht das erste Mal.
    Lieb Grüsse und ein schönes Wochenende
    Hannelore

    AntwortenLöschen