Freitag, 20. Januar 2012

Festdecke

Für ein anstehendes Fest werden Blöcke gesammelt um diese dann zu einer Decke zusammmen zu nähen. Aus Erfahrung als Verkäuferin  in userem Quiltgeschäft weiss ich, dass dieses Vorhaben sehr schweirig werden kann. Denn nicht alle Teilnehmer halten sich exakt an die mehr oder weniger genauen Vorgaben. Obwohl dieses Mal alle Massangaben sehr deutlich waren beneide ich die Quilterin nicht die gesammelten Blöcke zu einer grossen Decke nähen zu muss. Zu meinem letzten "runden" Geburtstag hat meine Tochter auch eine "Block-Sammelaktion" ins Leben gerufen. Und auch bei mir kamen Blöcke in unterschiedlichen Grössen an. Mit viel Arbeit und Improvisation haben ich dann aus den Blöcken diese Decke genäht. Sie wird immer eine schöne Erinnerung an liebe Quiltfreundinnen bleiben.


Für die neueste Aktion  habe ich mich für folgenden Block entschieden. Die Katze wurde mit der Nähmaschine und einem engen Zick-Zack-Stich appliziert.


Bei der Blockgrosse habe ich  mich natürlich an die Vorgaben gehalten und hoffe, dass meine "glückliche Katze"  (für die es übrigens hier die Anleitung gibt) viel Freude bereitet.

Herzlichst
Bea

Kommentare:

  1. Die Katze ist wirklich klasse und gefällt mir sehr gut. Das Gesicht ist sehr schön geworden und sieht sehr freundlich aus. LG Senna

    AntwortenLöschen
  2. Bei diesem windigen und regnerischen Wetter möchte ich es der Katze sofort gleichtun und "glücklich" sein :-))
    Sie ist Klasse !
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen