Sonntag, 29. Januar 2012

Medina

Vor vielen Jahren war unsere Familie in Marokko im Urlaub. Ich habe mich in diesem Land sehr wohlgefühlt. Auch in der Medina, der Altstadt, von Agadir unserem damaligen Ferienort. Als unsere Quiltgruppe "Beluga" gemeinsam einen Kurs besuchen wollten in dem man einen Quilt nähen kann der eine arabische Stadt zeigt war ich sofort begeistert, denn so konnte ich nochmals in Erinnerungen schwelgen.


Der Kurs wurde dann jedoch gar nicht ganz nach meinen Vorstellungen abgehalten. Es gab kaum Unterstützung, wir nähten im Esszimmer oder in der Küche der Kursleiterin wo halt ganz schlechte Lichtverhältnisse herrschten und zum Schluss gab es auch keine Unterlagen. So musste ich ziemlich viel selber herausfinden und ausprobieren, was mir auch sehr liegt.
Der Quilt gefällt mir dennoch oder vielleicht gerade wegen der vielen Kleinigkeiten die am Kurswochenende nicht ganz gestimmt haben. Und trotz der unprofessionellen Kursleitung habe ich ganz viel gelernt, nämlich wie ein Kurs nie sein sollte. Wie immer im Leben, lernt man am meisten aus den Fehlern, den eigenen und denen die unsere Mitmenschen machen.
Herzlichst
Bea

Kommentare:

  1. Der Quilt ist trotz allem schön geworden. Er weckt Ferienwünsche. Wie schön wäre es jetzt in der Sonne zu liegen und zu träumen!
    Es Grüssli Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bea
    Es ist schon ärgerlich, wenn ein Kurs nicht das hält, was er verspricht! Das habe ich auch schon erlebt! Aber wenn dann das Resultat so gut wird, wie dein Quilt, ist alles doch noch halb so schlimm! Ich finde die Farbenwahl ganz toll - man kann wirklich in Ferienerinnerungen schwelgen!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen