Mittwoch, 4. Januar 2012

Vorhänge sind auch Raumschmuck

Ich liebe es an den Fenstern unseres Hauses immer wieder neue Vorhänge aufzuhängen. Denn meiner Meinung nach verändern Vorhänge das Erscheinungsbildes einen Raum ganz enorm. Früher habe ich auch des öfteren die Möbel umgestellt. Nur in meinem "fortgeschrittenen" Alter fällt mir das mittlerweilen sehr schwer. So habe ich mich auf Veränderungen festgelegt die einfacher vorzunehmen sind als schwere Sofas, Kästen, Betten und Teppiche neu zu arrangieren.
Für unsere Küche habe ich lustige Vorhänge mit Äpfeln genäht. Aus passendem Stoff habe ich noch "Nachtvorhänge" genäht, die wir eigentlich nie zuziehen. Als Dekoration sehen sie aber gar nicht schlecht aus.


Natürlich wollte ich auch in meinem Nähzimmer etwas passendes an die Fenster hängen. So habe ich folgende Idee umgesetzt.



Die Vorhänge sind nach folgendem Schema zugeschnitten.


Auf die kleinere Ecke habe ich passende Motive gestickt und hängen nun in meinem Nähzimmer Vorhänge die sonst gar niemand hat. Ein tolles Gefühl.

Herzlichst
Bea


Kommentare:

  1. Die Vorhänge sind sehr originell. Eine Idee für mein Merk-Buch.
    Nachträglich noch alles Gute, viel Glück und Erfolg und vor allem gute Gesundheit für im neue Jahr.
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Hoi Bea
    Die sind ja schön. Beneidenswerte Fenster, mit so schönen Vorhängen geschmückt....
    Liebi Grüess
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bea,

    eine tolle kreative Idee....ich bin auch gerade am Suchen nach neuen Ideen, für mein Fenster im Nähzimmer.

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Sieht wirklich super aus. Jetzt weiß ich auch, was ich aus den drei Tonnen Vorhangsstoff mache, die der letzte Flohmarktbesuch uns ins Haus geweht hat: Wimpelvorhänge. Danke für die Anregung!

    AntwortenLöschen