Samstag, 3. März 2012

Mühlenrad

Wieder mal zeige ich eine Arbeit mit vielen verschiedenen Stoffresten. Und was ich ganz interessant finde, ist die Tatsache dass die Farben der bunten Stoffe ganz anders wirken wenn man sie mit einem weissen oder mit einem schwarzem Hintergrund kombiniert.


Am Rand der Kinderdecke habe ich sogenannte "Prairie Points" angenäht. Das gibt einem Quilt eine etwas verspieltere Note, was ich für Decke für meine Enkel ganz passend fand.


Wieder einmal zeigt sich deutlich wie vielseitig Patchwork ist.

Herzlichst
Bea

Kommentare:

  1. Hallo Bea,

    deine Mühlenräder auf schwarzem Hintergund, haben eine tolle Wirkung...ein klasse Quilt ist dir da gelungen...

    Liebe Grüße & einen schönen Sonntag,
    wünscht dir
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bea,
    die beiden Quilts sind sehr schön und so exakt gearbeitet. Die Prairie Points finde ich witzig.
    Eine schöne Woche wünscht dir Hannelore

    AntwortenLöschen