Montag, 26. März 2012

Shopping-Queen

Sei einem Jahr schwirrt sie immer wieder in meinem Kopf herum 
 die Shopping-Queen.
Ich habe diese Applikationsarbeit an einer Ausstellung gesehen, konnte aber vor Ort keine entsprechende Anleitung kaufen. Nun, selbst ist die Frau und ich habe  alles selber, in der von mir gewünschten Grösse, gezeichnet und daraus dann die Vorlagen aus Vliesofix angefertigt.


Nach drei halben Tagen zeichnen, ausschneiden und nähen ist die "Queen" schon mal auf dem Weg. Es fehlen noch viele Einzelheiten sowie noch mehr Stoffe. Im Moment schmerzt mich mein Nacken derart, dass ich mir eine kleine Pause gönne und mich für eine Stunde in unserem Garten an die Sonne lege. Es geht schon noch weiter, versprochen. Und die Shopping-Queen wird in den nächsten Wochen und Monaten ein wichtiges Sinnbild für mich, und vielleicht auch für Euch,  werden. Davon später mehr. Bleibt neugierig und besucht meinen Blog einfach gelegentlich mal wieder, so könnt Ihr auf dem laufenden bleiben.
Herzlichst
Bea

Kommentare:

  1. Hallo Bea
    Au, das tönt aber alles sehr spannend - da lass ich mich gerne überraschen, was du für uns "ausgeheckt" hast!!! Aber zuerst gönn dir und deinem Nacken die nötige Ruhe - ich wünsche dir gute Besserung und grüsse dich herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bea
    das wird spannend! Ich freue mich schon was aus der ueen werden wird. Bei diesem schönen Wetter wirkt eine Ruhepause Wunder. Hofentlich geht es deinem Nacken bald wieder besser. Die Shopping Queen sieht lustig aus.Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Hoi Bea
    Suuper cool ist deine Queen geworden. So ein Sinnbild braucht frau doch einfach. Gönn deinem Nacken die Pause und halt ihn warm, damit es dir besser geht....
    Liebi Grüess
    Claudia

    AntwortenLöschen