Mittwoch, 18. April 2012

Wie schnell die Zeit vergeht!!

Beim Aufräumen meines Büros habe ich die Agenda vom letzten Jahr gefunden und darin rumgeblättert. Ja, letztes Jahr um diese Zeit standen wir kurz vor Ostern und es war herrliches Wetter. Und so kamen mir Erinnerungen hoch an Ostertage an denen ich im Garten genäht habe. Ist das schon 2 oder 3 Jahre her? Ich habe damals zwei Decken genäht die ich natürlich jetzt gleich suchen muss. Gefunden!! Kaum zu glauben wie die Zeit vergeht. Diese Oster-Nähaktion ist doch tatsächlich schon wieder 5 Jahre her.


Diese Decke heisst Ostersterne und sie besteht hauptsächlich aus 5 cm x 5 cm grossen Stoffstückchen.  Da meine Finger von Arthrose befallen sind habe ich sie mit der Stickmaschine gequiltet.


Der zweiten Decke habe ich den Namen Gartenarbeit gegeben. Auf hierfür habe ich aus meinem grossen Vorrat an 5 cm Quadraten geschöpft.


Und auch diese Decke habe ich mit der Stickmaschine gequiltet.


Bevor Ihr jetzt deckt, dass ich an Ostern 2007 wahrscheinlich Stress hatte, muss ich schon noch erzählen, dass mein Mann mich damals tatkräftig unterstützt hat. Er hat die Stoffteile sortiert damit ich nur noch in Serien nähen konnte, hat immer alles feinsäuberlich gebügelt und die fertigen Blöcke arrangiert. Ja, ich weiss, dass ich einen ganz tollen Mann habe. Nur manchmal sehe ich das wieder ganz anders. Das ist aber wohl in jeder Partnerschaft so. Ich habe mich dann auch bei meinem Schatz bedankt und ihn mit einer eigenen Decke aus den kleinen Stoffstückchen überrascht.


Er findet noch heute, dass dies die schönste Decke ist die ich je genäht habe. Na ja, für mich hat sie einen zu rustikalen Charakter. Hauptsache ist aber, dass sie meinem Mann gefällt.
Die Decken erinnern mich immer wieder an wunderschöne, sonnige und äusserst kreative Ostertage.
Herzlichst
Bea

Kommentare:

  1. Liebe Bea
    Also so eine warme und wunderschöne Decke wäre heute morgen genau das richtige gewesen als wir in Kloten gelandet sind. Wir waren eine Woche bei unserer Tochter in N.Y. und hatten gestern sage und schreibe 32 Grad!!!!! Kannst du dir den Kälteschock heute vorstellen????
    Aber Kälte hin oder her - deine Decken sind ganz toll und sie werden gleich noch ein bisschen wertvoller, wenn man weiss, wie sehr du dabei unterstützt wurdest! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  2. Liebi Bea
    Diese Decken sind alle wunderschön und so kleine Fitzelchen.... Super, dass du einen soo lieben Mann hast, der dich unterstützt bei deinem Hobby....
    Liebi Grüess
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön finde ich die Decken!!!! Wunderbare Stoffe.

    Manchmal braucht es mehr Disziplin zum Durchhalten, genau wie Du auf meinem Blog schreibst. Aber so ist leider das ganze Leben und doch gehöre ich nicht zu den PWerinnen mit unzähligen UFOs, Gott sei Dank!

    Nana

    AntwortenLöschen