Freitag, 18. Mai 2012

Heissluftballons

Bei dem Blick aus dem Fenster meines Nähzimmers sah ich heute Vormittag unzählige Heissluftballons. Nicht dass solche Fluggeräte bei uns auf dem Lande eine Seltenheit wären. Nur in dieser grossen Anzahl sehen wir sie auch nicht jeden Tag.


Und da fiel mir ein, dass ich vor mindestens 10 Jahren in unserem Hexehüsli mal einen Kurs angeboten habe mit dem Thema "3-D Blockhaus". Und in diesem Kurs hat meine Freundin Erika einen Heissluftballon genäht.


Der Quilt ist ein Einzelstück, denn jede Kursteilnehmerin musste ein eigenes Motiv entwerfen und jedes Blockhaus auch selber zeichnen. Ich liebe solche Projekte, denn eine eigene Idee umzusetzen ist oft nicht ganz einfach aber für mich eine lohnenswerte Herausforderung.
Mal schauen wie sich alles entwickelt und ob ich möglicherweise im neuen Hexehüsli auch mal wieder so einen individuellen Kurs anbiete. Lassen wir uns überraschen.
Herzlichst
Bea

Kommentare:

  1. Das ist ja ein tolles Bild mit diesen vielen Heißluftballons. Nachts sehen die auch so schön aus, aber da fliegen ja kaum welche.

    Der Quit ist ihr gut gelungen!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Das Foto sieht gut aus. Noch besser gefällt mir der Quilt deiner Freundin. Einmalig schön.
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Also, Log Cabins hätte ich da jetzt eher nicht vermutet. Aber eine geniale Umsetzung und wieder einmal der Beweis, daß man einfach alles machen kann.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen