Donnerstag, 14. Juni 2012

Blockhaus-Variationen

Blockhaus - ein Thema mit unendlich vielen Möglichkeiten. Also haben wir uns in der Quiltgruppe "die Quilthexen" einfach mal ausgetobt. Wie ich schon erzählt habe, sind bei mir  kleine Blockhaus-Blöcke zu neuem Leben erwacht. Und meine Quiltfreundinnen waren sehr motiviert ein ganz eigenes, persönliches Projekt zu gestalten. Es wurde genäht, geschnitten und auch mal wieder aufgetrennt. Die Freude aber blieb. Und so sind ganz individuelle Werke entstanden.
So sieht die Arbeit von Bernadette aus. Ganz speziell und passend zum Wohnzimmer ihrer Tochter.

Wer sie kennt, weiss dass dieser Quilt von Ursi ist. Sie arbeitet oft und gerne mit ihren Lieblingsfarben. Mit den verschiedenen Mittelstücken und den unterschiedlichen Farben sieht das Ganze sehr fröhlich aus und spiegelt den Charakter von Ursi.

So sieht das Kissen von Magie aus. Für sie war das freie Kurvenschneiden nicht die einfachste Übung. Aber sie hat es geschafft.

Die einfarbigen Flächen werden noch mit einem Faden mit Farbverlauf mit der Maschine gequiltet und geben dem Kissen das gewisse Etwas.

Natürlich ist auch Claudia vom Schneiden freier Kurven begeistert. Sie hat zusätzlich schnelles Schrägband von Clover in Silber aufgenäht und damit ihrem Teil eine sehr elegante und moderne Note verliehen.

Ich bin ganz glücklich über die tollen Sachen die meine Quilthexen genäht haben. Und ihre Begeisterung und Freude war für mich ein grosser Lohn für die Vorarbeit und die Unterstützung beim Nähen. Gerne werde ich auch nächstes Jahr wieder eine Idee umsetzen und mit meinen Freundinnen daran nähen.
Herzlichst
Bea


Kommentare:

  1. Schade, daß ich nicht um die Ecke wohne, ich würde glatt eine Quilthexe werden wollen.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wirklich schade. Ich denke Du würdest sehr gut zu uns passen.
      Herzlichst
      Bea

      Löschen
  2. Das sind aber tolle Arbeiten. Sehr schön.
    LG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  3. Die Arbeiten sind seh schön geworden. Die Quilthexen sind sehr fleissig.
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
  4. Ich war ja schon vom Vorbild begeistert. Deine Nähschwestern haben alle wunderschöne Sachen genäht. Ungerade Nähte sind ja eher gewühnungsbedürftig, aber Eure Ergebnisse sind einfach nachahmenswert. Kompliment an die Quilthexen.

    LG,Petruschka

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Bea
    Ich liebe ja das Blockhaus auch in allen Varianten - diese gefällt mir ganz besonders! Ich finde es schön, wenn man ab und zu aus der Reihe tanzt, resp. der Lebensweg geht ja auch nicht immer nur geradeaus! Deine Hexen haben tolle Sachen gemacht! Ein sonniges Weekend wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bea,

    kaum zu glauben, dass diese Kunstwerke nicht gedruckt sind. Sie sehen einfach sehr gut und wunderbar verarbeitet aus. Ich glaube der Blockhausstil könnte mir auch für einige Projekte gefallen :).
    Lieber Gruß von Senna

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bea, gerade habe ich Deinen wunderschönen Blog gefunden und auch Deine Blockhaus-Variationen bestaunt. Wirklich wunderschön.
    Liebe Grüße aus der Bloggernachbarschaft von Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Ganz wundervoll. eure Variationen, ich beglückwünsche mich hiermit, Deinen tollen Blog gefunden zu haben und schaue nun sicher öfter mal rein...:-)
    Liebe Grüsse von Angela

    AntwortenLöschen