Sonntag, 4. November 2012

Brieftasche

Ich glaube ich habe die Täschchen-Sucht. Und wer sucht der findet. So habe ich in meinen vielen Unterlagen eine Englische Anleitung für diese Brieftasche gefunden. Wie immer habe ich einige Sachen hinzugefügt, weggelassen oder abgeändert. Und so sehen meine Brieftaschen nun so aus.


In dieser Brieftasche lässt sich alles verstauen was frau so braucht. Denn es werden ganz viele Fächer und Täschchen eingenäht so dass alles seinen Platz findet. Ob sie nun so breit wie Geldschein sind oder ob man sie kleiner näht und dafür die Banknoten falten muss ist gar nicht so wichtig. Jedenfalls macht die "Produktion" jede Menge Spass und sicher finden die Brieftaschen als Geschenk Abnehmer. Die Anleitung, jetzt aber natürlich in Deutsch, gibt es wie immer im Hexehüsli-Shop.

Herzlichst
Bea

Kommentare:

  1. Tolle Dinger und jetzt schau ich mir mal an, was denn so die Anleitung kostet...

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe bea,

    klasse...und in schönen Farben hast du sie gearbeitet...!

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag weiterhin, wünscht dir
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bea,
    die sind wieder mal richtig schön geworden. Tolle Stoffwahl.
    VG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen