Donnerstag, 27. Dezember 2012

Weihnachtspost

Eigentlich bin mir gar nicht mehr so sicher ob dieser Beitrag noch interessant für meine Leser ist. Denn viele andere Bloggerinnen hatten die selbe Idee wie ich - die Weihnachtskarten zu zeigen die man erhalten hat. Auf die Gefahr hin, dass ich die Eine oder Andere unter Euch langweile wage ich den Versuch doch und präsentiere hier meine Weihnachtspost.

Den Eingangsbereich in unserem Haus trennt eine Sprossentür vom Wohnzimmer ab. Und diese Sprossen habe ich genutzt um die schönen Weihnachtskarten auszustellen. Ein paar davon zeige ich in einer Nahaufnahme. Die Reihenfolge ist nicht nach Plan und somit absolut wertungsfrei. Es sind Karten aus Stoff, aus gefaltetem Papier, bestickt in Kreuzstichmuster, mit Bändern und diversem Bastelmaterial aber auch mit Fotos dabei. Hier also eine kleine Auswahl. Vielleicht gibt das eine oder andere Exemplar eine kleine Anregung für Weihnachtskarten im nächsten Jahr.


  



Mit diesen kleinen Kunstwerken wünsche ich Euch frohe Festtage und einen gemütlichen Rutsch ins Neue Jahr.

Herzlichst
Bea

Kommentare:

  1. Liebe Bea,
    langweilig werden? - nie!...
    Ich finde Deine Idee, die Karten in der Strossentür zu präsentieren einfach klasse. Da hat jeder Gast, der Dein Haus betritt gleich etwas zu staunen. Die Karten sind wunderschön.
    Dir alles Gute und ein kreatives 2013.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde auch, das es nie zu spät ist, die Weihnachtspost zu zeigen. Öfters sind es ja auch Weihnachts- und Neujahrsgrüße. Oder?

    Sei ganz lieb gegrüßt, Heike

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee mit den Sprossenfenstern finde ich toll, macht echt was her.
    Ich bin kein Kartenfreund und auch kein Kartensammler, aber wenn man es so macht wie Du und auch so viele bekommt, dann kann auch ich dem ganzen was abgewinnen. Toll!

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Da haben sich Deine Leute aber etwas einfallen lassen. Wunderschöne Karten! Für mich nix, da ich Karten immer wegwerfe, wegen dem Platzmangel. Aber danke fürs Anschauen.
    Guten Rutsch wünscht Anne

    AntwortenLöschen
  5. Sono tutte bellissime!!peccato che qui non si usi più mandare gli auguri..
    buon anno nuovo!!!

    AntwortenLöschen
  6. Für mich ist es immer spannend zu sehen, wie die AMC anderer aussehen. Und deine sind sehr hübsch. Die Aufbewahrung ist ebenfalls interessant.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  7. Hübsche Idee und wunderschöne Karten!!!!
    schön, wenn im Zeitalter von Internet noch Leute schreiben!!!
    Dir noch ein paar wundervolle "Resttage" im alten Jahr und für 2013 alle guten Wünsche von Angela

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine tolle Idee - und wenn man so eine schöne Glastür zur Verfügung hat natürlich die reinste Verlockung. Gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Valomea

    AntwortenLöschen