Montag, 21. Januar 2013

Ferien am Strand


Ich habe eigentlich schon wieder genug vom Winter. Nun hat es geschneit und alles ist weiss. Für mich reicht es jetzt schon und es könnte  nun ganz schnell wieder Frühling und dann Sommer werden. Das Wetter macht aber nicht das was ich mir wünsche. Und so habe ich ein bisschen nachgeholfen und mir einfach einen sommerlichen Quilt genäht.



Mit den Beluga-Quilter haben wir dieses Projekt in Angriff genommen und für mich ist dieser Quilt mit Strandmotiven entstanden.




Die Idee dazu haben wir in diesem Lena-Patchworkheft gefunden und


dort sieht der Quilt so aus.


 Laut Anleitung wurden dafür alte Hand-Stickereien verwendet. Die Idee ist doch Klasse, vor allem weil man seine eigenen Visionen verwirklichen kann. 
Vielleicht freut sich die Eine oder Andere unter Euch mit mir auf die wärmeren Jahreszeiten.

Herzlichst
Bea

Ach ja, falls Du dieses Heft nicht in Deiner Sammlung hast melde Dich bei mir. Ich kann Dir gerne die Anleitung mailen.

Kommentare:

  1. Das ist ja das wunderbare an uns PWerinnen: wir können uns jede Jahreszeit ins Haus holen und Dein Sommer verlockt einen schon dazu, die Schuhe auszuziehen und barfuß zu gehen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bea,
    dein Quilt wirkt so warm und sommerlich, da könnte man die hiesigen kalten Temperaturen fast vergessen. Ich freue mich auch schon auf die wärmere Jahreszeit.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  3. Der Quilt sieht super aus.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  4. liebe Bea, jaa, da lässt es sich vom Sommer träumen. Schön, dass Du einfach so gleich einen Quilt nähen kannst. Ich finde diesen wunderschön. Ich habe noch eine alte Tischdecke mit Kreuzstichrosen, mal gucken, das wäre was, diese Arbeiten zu würdigen.
    Deine Schneesterne aus dem letzten Post finde ich richtig edel. Ich denke, sie behalten noch die Oberhand momentan.
    Der Februar kommt ja auch noch ;-).
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bea
    Der Quilt ist wunderschön geworden und lässt einen das kalte Wetter fast vergessen und für dich kommt die Wärme bestimmt....
    Liebi Grüess
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bea,

    die Idee, die alten Handstickereien in einen Quilt zu verarbeiten, find ich superklasse...(über die Anleitung würd ich mich freuen).Dein Quilt macht Lust auf Frühling/Sommer...!
    Aber ich glaube, der Winter ist noch längst nicht vorbei...es kommt noch einiges an Schnee und Kälte...:-)

    Liebe Grüße
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Ich will auch keinen Winter mehr. Aber meine Wünsche sind ja nicht ausschlaggebend. Du schlägst der Kälte eine schönes Schnäppchen mit den warmen Farben, die wie wärmende Sonnenstrahlen sind.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen