Montag, 14. Januar 2013

Klapptäschchen


Kennt Ihr das auch? Man ist irgendwo unterwegs und isst was und dann sind die Hände ganz klebrig. Oder man fasst etwas an und ekelt sich anschliessend vor den eigenen Fingern. Dafür habe ich eine Kleinpackung Feuchttücher bei mir um meine Hände im Notfall etwas reinigen zu können. Nur die Verpackung gefiel mir halt nicht wirklich. Und so musste ein Täschchen dafür her. Et voila!


Und wie immer blieb es nicht bei dem einen Exemplar.



Für eines der  Täschchen habe ich einen überzähligen Block aus einem Quilt verarbeitet.


Und hier noch ein ganz besonderes Exemplar.



Die Grösse  für so ein Täschchen kann ganz ideal  selber bestimmt werden. Ich habe die Täschchen für Geldscheine, Taschentücher, Schlüssel oder als diskrete Behältnisse für Hygieneartikel gedacht und sie entsprechend gross, resp. klein, gemacht. Als Verschluss habe ich einen Snap-Druckknopf oder Magnet-Verschluss verwendet. Mir gefällt beides besser als Klettband. Nur das ist natürlich Geschmacksache. Falls Ihr eine Anleitung braucht kann man die hier kaufen.

Herzlichst
Bea

Kommentare:

  1. Da ist ja mal wieder eines schöner als das andere und so wunderbare Stoffe! Eine klasse Idee ist das.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Ach die sind aber hübsch geworden und außerdem noch ganz doll praktisch. Was will man mehr?
    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  3. Eine sehr schöne Idee und sicher fix gemacht, gefällt mir gut und kommt in den Ideenpool.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bea, immer wenn ich Tücher dieser Art sehe, muss ich an "Monk" denken *grins*. Kennst Du diese Serie? Und so geht es mir auch, ich habe auch immer solche Notfalltücher bei mir. Jedes Deiner Täschchen ist wunderschön geworden.
    Also kann uns (fast) nix passieren ;-).
    Liebe Grüße von Sabine
    P.S. denke bitte noch einmal an Deine Anschrift für mich

    AntwortenLöschen
  5. Liebi Bea
    Die sind ja mega schön, v. a. das mit der Blume gefällt mir ausserordentlich gut...
    Liebi Grüess
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bea,
    wie wahr, manchmal hilft wirklich nur noch eines dieser Tücher. Um so schöner, wenn sie aus einer solch tollen Verpackung kommen. Deine Notfalltücher-Taschen werden bestimmt schon bald eine große Fan-Gemeinde haben.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Bea
    Das ist eine gute Idee und die sind alle sehr hübsch geworden.
    L.G. Doris

    AntwortenLöschen