Samstag, 27. April 2013

Steine der Entschudigung

Das aktuelle Jahr ist ja noch gar nicht so alt und doch habe ich zwei Geburtstagskinder total vergessen. Und die Beiden sind zudem noch ganz liebe Freundinnen von mir. Also wenn das kein Grund zum schämen ist. Eine Entschuldigung gibt es eigentlich gar nicht für meine Vergesslichkeit. Meine Freundinnen haben es aber verdient, dass ich doch versuche meinen Fehler wieder gut zu machen, denn obwohl beide beruflich sehr eingespannt sind, nehmen sie sich immer wieder Zeit um uns im Hexehüsli zu helfen und uns tatkräftig zu unterstützen. So habe ich beschlossen jeder von ihnen "einen Stein in den Garten zu werfen".


Meine Freundinnen sind so etwas Besonderes für mich, dass sie auch besondere Steine verdient haben.


Einen habe ich mit roter Farbe grundiert und dann nun noch kurze Striche in schwarz und weiss darauf gemalt. Denn meine Freundin liebt diese Farbkombination und vernäht ganz oft Stoffe in diesen Farben in ihre Quilts.


Der zweite Stein wurde zunächst mit gelber Farbe angestrichen um dann mit schwarzer Farbe Kreise und kleine Punkte darauf malen zu können. Mit weisser Farbe habe ich noch kleine Akzente gesetzt. 
Diese beiden speziellen Steine sind ein kleines Geschenk an zwei ganz spezielle Frauen.
Ich möchte ihnen damit zeigen wie wertvoll mir ihre Freundschaft ist und hoffe, dass sie die Symbolik auch verstehen.

Herzlichst
Bea

Kommentare:

  1. Wow, eine gsnz tolle und vorallem kreative Idee, die Steine zu bemalen. So sind sie garantiert ein Himgucker im Garten ... und deine Freundinnen wissen mit jedem Blick darauf, wie schön es im Leben ist, wenn man Freunde hat.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  2. Das sind aber 2 ganz besondere Geschenke. Da merkt man, das viel Liebe drin steckt.
    LG und ein schönes WE, Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ach das ist eine gute Idee. Wie groß sind die denn?
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine tolle Idee liebe Bea, wunderschön hast Du die Steine bemalt.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann das gut verstehen... denn wenn sie schon was besonderes sind, dann kann man das ja eigentlich nicht vergessen. Aber unser Alltag sieht anders aus und wenn ich Dir sage, daß ich schon mal den Geburtstag meiner Mutter vergessen hatte... geht´s Dir jetzt besser?

    Steine gibt´s ja viele und haben sie doch irgendwie alle eine andere Bedeutung. "... der werfe den ersten Stein...!", dann der berühmte "Stein im Brett", dann noch der "Stein des Anstosses".

    Eine nette Idee ist es auf alle Fälle.

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bea,

    eine tolle und dekorative Idee...das werden hingucker im Garten werden.
    Was ist es für eine Farbe, die du verwendet hast?
    Ich habe alle meine Freunde und Bekannten, in einem Online-Geburtstagserinnerer verankert, damit ich es nicht vergesse;-)...so wird mir gleich wenn der Rechner an ist,angezeigt wer gerade Geburtstag hat.


    ༺❤༻
    Herzl.Gruß Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja eine tolle Idee. Was kannst du eigentlich nicht? Eine Malerin bist du auch noch :-) Deine Freundinnen freuen sich bestimmt.
    VG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bea
    Deine gemalten Steine sind wunderschön! Gell, es ist halt auch sehr schön, mal zwischendurch den Pinsel zu schwingen!
    Deine Propeller-Tasche finde ich witzig und an pfiffigen Ideen fehlt es Dir ja nie! Wunderschön!
    Herzlichst$
    Margrith

    AntwortenLöschen