Dienstag, 18. Februar 2014

Upss!!!!


Was ist mir da nur passiert?! Während ich an meiner Nähmaschine an meinem neusten Quilt genäht habe, muss ein Stück des Stoffes wohl die Nadelstange berührt haben. Jedenfalls war da plötzlich ein hässlicher Ölfleck auf dem hellen Hintergrund.


Erstaunlicherweise hielt sich mein Ärger in Grenzen. Woher ich die Portion Gelassenheit nahm weiss ich selber nicht. Kann ich doch sonst bei einer Kleinigkeit in die Luft gehen. Ich habe ich im Internet recherchiert  und gelesen, dass man die Flecken mit Waschbenzin entfernen kann. Also habe ich solches gekauft und den Fleck damit behandelt. Es wurde schnell besser, aber halt nicht ganz gut. Dann fiel mir ein, dass ich mal gehört oder gelesen habe, dass man mit Rasierschaum Flecken entfernen kann. Gesagt, resp. gedacht - getan. Nach einer guten Stunde habe ich den Rasierschaum ausgewaschen und zu meiner grossen Überraschung ist der Fleck wirklich ganz verschwunden. Dieses Erfolgserlebnis wollte ich mit allen Nähmaschinebesitzer teilen. Denn sicher kann jedem so ein Missgeschick passieren.

Und dann gibt es bei mir noch ein Problem. Sehr oft kann ich keine Kommentare auf anderen Blog hinterlassen. Wenn ich das Feld "kommentieren" anklicke erscheint auf meinem Bildschirm folgende Meldung:


Sicher kennt Ihr diese auch, nur ob ich dann auf "Ja" oder "Nein" klicke meine anschliessend geschriebenen Kommentare werden nicht veröffentlicht.  Das ist der Grund weshalb meine Bloggerfreundinnen so wenig von mir zu lesen bekommen. Das Ganze kann an meinem PC liegen oder aber irgend etwas stimmt in der Bloggerwelt nicht. Es soll keine Ausrede für die wenigen Kommentare sein, aber vielleicht eine Erklärung.
Ich gebe aber nicht auf und versuche es immer wieder.

Herzlichst
Bea


Kommentare:

  1. Upps! Das ist mir noch nie passiert, beides nicht. Aber ich merke mir mal den Rasierschaumtrick! Ich entferne Ölflecken mit Waschpaste (Linda neutral)
    Und bei mir scheint die Meldung für Dich nicht zu erscheinen, Du schreibst immer ganz liebe Kommentare! Danke!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Bestimmt liegt es an Deinen Einstellungen, denn ich habe solche Meldungen nicht.

    Das mit dem Rasierschaum muß ich mir unbedingt merken, denn das wäre ja ein Albtraum bei einer Auftragsarbeit!!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bea,
    das ist ja eine tolle Idee mit dem Rasierschaum. (geht auch der für die Lady??) ;-)
    Bei Oelflecken in der Kleidung nehme ich immer Bremsenreiniger.
    Auf den Fleck sprühen und auswaschen. Meine Männer haben alle
    mit Autos/LKW's zu tun, da habe ich so eine Spraydose immer bei der
    Waschmaschine stehen.
    Herzlichst
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bea,
    ein super Tip mit dem Rasierschaum, muß ich mir unbedingt merken.
    Eine solche Meldung hatte ich bisher noch nicht. Vielleicht liegt es wirklich an Deinen Einstellungen.
    LG und eine schöne Woche
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bea,
    den Tip mit dem Rasierschaum muss ich mir merken, denk annte ich noch nicht. Schön, wenn es bei Dir gut geklappt hat. Deine Meldung kenne ich vom Kommentieren bei Blogger nicht, vielleicht liegt es wirklich an Deinen Einstellungen?
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Bea, denke auch es liegt an deinen Einstellungen, obwohl bei Blogger auch einiges im Argen liegt.
    Das mit dem Rasierschaum werde ich mir merken.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bea,
    das mit dem Rasierschaun ist ja ein toller Tipp. Gut zu wissen, wenn einem so ein Missgeschick auch einmal passieren sollte. Die erschrockene Damen mit Riesenbrille ist ja total knuffig. Ist das ein Panell?
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bea,
    Den Rasierschaumtrick muss ich mir merken, der ist ja klasse. Danke für's Teilen.
    Diese Meldung beim Kommentieren hatte ich auch noch nie. Ich muss nur manchmal doppelt schreiben, weil mein erster Kommentar beim Senden abstürzt.
    Die Lady sieht ja klasse aus!

    Herzliche Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen