Samstag, 3. Mai 2014

viel erlebt

In den letzten Wochen und Monaten war bei mir viel los, und das geschäftlich wie auch im Privatleben. In dieser turbulenten Zeit  hatte ich auch noch Geburtstag und ich möchte Euch nur ganz kurz drei Geschenke zeigen die mir sehr viel bedeuten.
Zunächst diese tollen Socken.

Vielleicht erinnert Ihr Euch noch, dass ich sehr oft kalte Füsse habe. Und als Beweis, dass ich nicht wirklich stricken kann habe ich mir Socken gestrickt. Ja, ich weiss, sie sehen auf dem Foto hier nicht schlecht aus, sie sind aber bei weitem nicht perfekt. Damit ich doch noch in den Besitz von ganz tollen Socken komme hat mir eine Freundin die oben abgebildeten Fusswärmer zum Geburtstag geschenkt. Speziell an den Socken freut  mich, dass die Freundin sich gemerkt hat, wie sehr ich mir schöne Socken gewünscht habe. Das nenne ich wahre Freundschaft.

Eine andere Freundin hat mich mit einer bezaubernden Dekoration überrascht.

Diese beiden Fadenspulen sind so wunderschön dekoriert und waren mit einem Silberdraht verbunden. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich diesen Silberdraht zerrissen habe als ich die Dekoration über meiner Nähzimmertüre aufhängen wollte. Und dann habe ich festgestellt, dass die beiden Fadenspulen viel besser zur Geltung kommen wenn sie links und rechts der Türe hängen. Wieder mal habe ich gemerkt, dass wohl kaum etwas ohne Grund passiert.

Und das ist das Geschenk über das ich mich am meisten gefreut habe.

Diese hölzerne Geburtstagskarte hat mein 7 jähriger Enkel, der noch in den Kindergarten geht,  gebastelt. Voller Stolz hat er sie mir überreicht. In der hektischen Zeit war das ein Moment voller Liebe und Zärtlichkeit. (Übrigens ich bin Nana, das ist der Kosename den mir meine Enkel gegeben haben. Diese Anmerkung nur, damit  keine Missverständnisse aufkommen)

Nun wird es hoffentlich in meinem Alltag wieder etwas ruhiger. Ich freue mich auf ganz normale Arbeitswochen ohne viele Termine und Extras. Sicher finde ich auch wieder mehr Zeit um mich bei meinen Mitbloggerinnen zu melden.

Also bis bald
Herzlichst
Bea







Kommentare:

  1. Huch... ich war gerade ein wenig irritiert, hihi. Herzlichen Glückwunsch nachträglich und alles gute.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bea, zweiter Versuch. Der gestrige Kommentar ist nicht sichtbar.+
    Zuerst einmal "herzlichen Glückwunsch" nachträglich. Deine Geschenke sind wunderschön. Besonders gefallen hat mir natürlich das deines Enkels. Es ist so schön, Oma zu sei, oder?
    LG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bea,

    Ich wünsche dir nachträglich alles Liebe und Gute zum Geburtstag...und das dein Alltag wieder ruhiger werden möge, und du wieder mehr Zeit für DICH hast!

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Auch von mir noch herzlichst alles Gute! Bei so schönen Geschenken bleibt der Tag sicher lange in guter Erinnerung!
    Viele liebe Grüße,
    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. Die beiden Spulen sind ein herrlicher Blickfang für dein/unser schönes Hobby. Und über warme Socken könnte ich mich auch freuen. Dein Enkel hat das kleine Geschenk super hinbekommen.
    Auch von mir noch alles Gute.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen