Samstag, 27. Dezember 2014

Der erste Schnee

Bei uns in der Ostschweiz ist nun endlich der erste Schnee gefallen. Da in unsere Garage nur ein Auto passt, muss mein Mann am Morgen in der kalten Jahreszeit regelmässig seinen Wagen von Schnee und Eis befreien. Und genau für diese lästige Arbeit habe ich ihm einen ganz persönlichen Eiskratzer genäht.


Für die Aussenseite habe ich einen beschichteten Stoff gewählt, dass die Nässe sicher nicht durchdringen kann. Der Handschuh ist auch leicht wattiert, weniger wegen der Kälte sondern eher für das Aussehen.



Da ja nicht Jede(r) eine Stickmaschine besitzt habe ich noch eine weitere Idee für einen Eiskratzer umgesetzt.



Auch bei diesem Projekt habe ich mal wieder meine Vorliebe für Details ausgelebt. Jeden Eiskratzer habe ich mit einem passenden Band verziert und auch ein ganz alter Knopf hat eine neue Verwendung gefunden.


Mit einem solchen tollen Teil kann sogar das Freikratzen der Autoscheiben am frühen Morgen, mindestens ein bisschen, Freude machen.

Ach ja, die Anleitung gibt es in unserem Shop.

Herzlichst
Bea




Kommentare:

  1. Hallo Bea, eine so schöne Idee und so praktisch. Danke für den Tipp. Wir haben zwar hier im Norden noch keinen Schnee, aber kratzen müssen wir trotzdem :-)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bea
    auch ich konnte nun meinen Eiskratzer endlich brauchen, trockene, warme Finger... perfekt!
    Guten Rutsch ins nächste Jahr ;-)
    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen