Sonntag, 26. April 2015

nun ist es soweit

Endlich kann ich zeigen was ich in den Wochen so genäht habe. Ich war nämlich ziemlich fleissig. Alle Projekte sind entweder Kursmuster oder Sachen für die man im Hexehüsli die Anleitung kaufen kann. Und am kommenden Freitag, den 1. Mai, ist unser Geschäft, trotz des Tages der Arbeit, geöffnet und wir stellen stolz unsere neuesten Werke vor.
Für alle die am 1. Mai nicht zu uns kommen können beginne ich heute mit der Präsentation der neuen Sachen.
Legen wir mit einem Kursmuster los. 


Das ist die Tasche "Basel".

Beide Modelle sind aus Kunstleder genäht.


Die Träger bei der violetten Tasche sind mit  D-Ringen mit selbst genähten Laschen verbunden. Diese wiederum hat mein Mann mit einer ganz speziellen Niete an
 der Tasche befestigt. Das gibt dem Ganzen eine besondere Note.


Genau so wie diese Quaste die ich aus einem restlichen Stück Kunstleder gemacht habe. 

Bei der zweiten Tasche wurden Ösen eingesetzt durch die die Träger durchgezogen sind.


So ist jede dieser beiden Taschen "Basel", trotz des selben Schnittes, ein Einzelstück.

Wer Lust und Zeit hat einen Kurs für diese Tasche zu besuchen findet hier die Details.

Ab 1. Mai findet man im Hexehüsli noch viel mehr Neuheiten. Aber auch hier werde ich in den nächsten Tagen und Wochen von der Ergebnissen meine vielen Stunden im Nähzimmer berichten.

Das Hexehüsli-Team freut sich über viele interessierte Kunden.

Herzlichst
Bea



Kommentare:

  1. Das sind ganz tolle Taschen!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bea,

    die Taschen sehen klasse aus...die Form finde ich auch sehr interessant!
    Herzlichst Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Die spezielle Form macht die Taschen zum Hingucker
    Es Grüessli, Hannelore

    AntwortenLöschen