Dienstag, 2. Juni 2015

ein weiterer Taschenkurs

hat bei uns im Hexehüsli stattgefunden. Es ist immer wieder schön, wenn ich mit vier Frauen in unserem kleinen, gemütlichen Kursraum nähen kann.
Auch dieses Mal hat alles gut geklappt und die Kursteilnehmerinnen waren sehr motiviert.


Eifrig wurde an den Taschen genäht.


Und das sind die exzellenten Ergebnisse.


Die Kombination dieser beiden Textilleder ist doch einfach SPITZE. Und der farblich abgesetzte Reissverschluss trägt zum tollen Erscheinungsbild der Tasche das seine dazu bei.


Auch diese Tasche, diesmal das kleinere Modell, ist ein richtiger Hingucker. Die Kursteilnehmerin hat mit viel Sorgfalt und Können alle Nähte mit einem kontrastfarbenen Faden abgesteppt.



Auch die nächste Kundin hat mit viel Sorgfalt an ihrer Tasche genäht.


In der folgenden Detailaufnahme sieht man auch, wie viel Eleganz die goldenen Karabiner und der Reissverschluss in die Tasche bringen.


Leider hat sich die vierte Kursteilnehmerin so schnell verabschiedet, dass ich ganz vergessen habe ein Foto von ihrer Tasche zu machen.
Ich kann aber versichern, dass auch diese Tasche ganz toll geworden ist.

So ein Tageskurs ist für mich auch mit einigen Anstrengungen verbunden. Wenn die Damen am Ende des Kurses aber so stolz und erfreut sind, dass sie in nur einem Tag eine tolle Tasche selber genäht haben, lässt diese Begeisterung mich alle Mühen vergessen und gibt mir eine tiefe Zufriedenheit.
Das ist für mich immer wieder Motivation weitere Kurse anzubieten und meine Kundinnen, wenigstens für ein paar Stunden, glücklich zu machen.

Herzlichst
Bea



Kommentare:

  1. Ja, kenne ich auch. Selbst wenn man das Kursegeben liebt, ist es dennoch hohe Konzentrationsarbeit und ein nicht-Nachlassen, denn man ist doch mit den Augen überall.

    Die Taschen sehen megastark aus, haben sie gut gemacht. Geschmackvoll.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das sind aber sehr schöne Taschen geworden.

    AntwortenLöschen