Montag, 30. Juli 2012

Bügelbrettchen

Wie ich hier schon einige Male erwähnt habe ziehen wir mit unserem Quiltgeschäft um. Aus uns unerklärlichen Gründen können wir ein fast leerstehendes Büro nicht mit anmieten. In diesem Büro hätten wir unsere Kurse abgehalten. So müssen wir uns was anderes einfallen lassen. Sicher ist aber schon jetzt, dass wir halt nicht mehr bis zu 6 Personen in einem Kurs unterrichten können. Und auch der Platz für Bügelbretter ist nicht mehr im gewohnten Ausmass vorhanden.
Sicher kennt Ihr alle die praktischen kleinen Bügelunterlagen die man in fast allen Quiltshops erstehen kann. Ich verkaufe in unserem Hexehüsli ja gerne viele Sachen. Nur finde ich diese kleinen Bügelbrettchen einfach viel zu teuer. Und so dachte ich mir - selbst ist die Frau.
Wie Ihr wisst ist mein Mann ein absolut genialer Handwerker mit ganz hohem Chaospotenzial. So habe ich in seiner Werkstatt einige kleinere Spanplattenreste gefunden und die Idee war sofort geboren, daraus Bügelbrettchen für unsere Kursteilnehmer zu machen.
Ausser den Spanplatten (die Grösse ist nicht wichtig resp. richtet sich nach dem eigenen Wunsch) braucht man noch das Vlies als Polsterung (ich habe von einem alten Bügelbrett die Einlage zerschnitten) und natürlich den Stoff als Überzug. Hier ist es sehr wichtig, dass der Stoff absolut hitzebeständig ist. Daher habe ich auch hier wieder auf mein ausgedientes Bügelbrett zurückgegriffen und den Stoffbezug verwendet. Und um das Rutschen der Bügelunterlage auf dem Tisch zu verhindern noch ein Stück Moosgummi oder eine Anti-Rutschmatte.

Die Polsterung hat die selbe Grösse wie das Stück Spanplatte. Ich habe sie mit Spaykleber auf dem Brettchen fixiert.

Mit der Polsterung legt man das Brettchen auf den Stoff, welchen man etwa 2.5 cm grösser schneidet als das Brettchen.
Und jetzt wird es kompliziert. Nein, nicht für Euch!!!! Aber ich muss Euch jetzt erklären wie ich den Stoff auf der Rückseite befestigt habe. Dazu habe ich meinen Bostitch (keine Angst, das ist kein Gastarbeiter vom Balkan) verwendet. Und das ist nun mein Problem. Wie heisst dieses Gerät in Deutschland?

(Nur ganz schnell noch ein Hinweis, dass für uns Schweizer die Deutsche Sprache sehr schwer sein kann. Wir müssen das Hochdeutsch in der Schule mühsam erlernen, wie jede andere Fremdsprache auch. Denn in Schweizerdeutsch heissen ganz viele Dinge einfach anders. )
Aber zurück zu unserem Bügelbrettchen! Also den Stoff auf der Rückseite fest tackern und dann noch den Moosgummi oder die Antirutschmatte, die rundherum 1 cm kleiner als das Brettchen zugeschnitten wurde, ebenfalls mit dem Bostitch befestigen.
Und schon habt Ihr Eure eigenen Bügelunterlagen die ganz schnell hergestellt sind. Und zudem habt Ihr auch  noch ein paar  Franken oder Euros gespart die Ihr wieder in den Kauf von Stoffen investieren könnt.
Herzlichst
Bea

Kommentare:

  1. Ottima idea per chi ha poco spazio!
    Brava!!
    Ciao Sara

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee. Und das Ding heißt Tacker :-) Ich habe einen Elektrotacker, der die Klammern ins Holz schießt. Supertolles Ding.
    VG
    Gerlinde

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe es, wenn es um solche Dinge geht wie Sprache etc.

    Um es korrekt zu sagen (Tacker ist ein Begriff aus dem Baugewerbe) heißen die Dinge Hefter. Und das Gegenstück heißt Enthefter. Aber umgangssprachlich ist es für viele ein Tacker, für mich eine Hexe.

    Ich bedaure es zwar sehr, daß Euch nun der ganze Platz fehlt, aber Not macht erfinderisch und ich finde Dein Bügelbrett samt Anleitung toll.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Sache. Das muß ich mir merken.
    Und wie das Teil heißt, das ist ja nun auch schon geklärt. :-)
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bea. Schon wieder eine ganz tolle Idee von dir und deinem Mann. Ich druck den Post aus und lege ihn meinem Göga auf den Tisch. Vielleichtversteht er den Wink :-)) Sonst melde ich mich bei deinem Göga :-))
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bea
    Das mit dem Bügelbrettchen selber machen ist eine geniale Idee... vielen Dank für diese mega Anregung...
    Liebi Grüess
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!

    Schöne Idee, so ein kleines Bügelbrett!
    Ein Bostitch ist übrigens in Deutschland ein Tacker! ;)

    VLG
    Steffie

    AntwortenLöschen
  8. Suuuper Idee und Erklärungen Bea, hab ganz dicken Dank. Alles Material liegt irgendwo im Haus, Thermolan müsste auch gehen gell und los.......

    eeeeeendlich nicht mehr immer aufstehen und 84mal zwischen Näma und Bügelei hinundherlaufen.

    toitoi bei allem mit dem neuen Geschäft, lieber Gruss und auf ein ander Mal, Kathrin

    AntwortenLöschen
  9. It has some stunning shoreline of fantastic rub changing
    via modest, gorgeous, rocky clfs, most notably playa signifiant L'Ampolla, which is adjacent beach towards rental and could be enjoyed over a Moraira web camera 3 ) google/webcam moriara . Some regular food dehydrator's opportunities protect:
    an absolute) a good value understandable flat moreover time,
    b) some sort of temperature level power that might
    properly preserve a perpetual popular getting dehydrated
    warm temperature, c) an enthusiast who moves around mid-air,
    and as a consequence moving dampness moreover deb) kind fast dehydration improvement
    available free time. A cook advice the fact that the stove can perform can be
    generally steaming so the. Initially attempted, it
    might be of great importance with regard to article information handy typically consistent audience.


    Here is my blog - maytag convection oven

    AntwortenLöschen
  10. They could be handled among a electric or gas
    powered heated provide. A newer set came out inside Manner 3 soon because looked at the
    foodstuff taken on the inside past times. Favorite home heating people and/or energy broadcast include induction, propane, e,
    dielectric, short wave, ceiling fan oil, propane along with rf.
    You are able ensure that Hamilton Boat convection toaster cookers carry out a new abilities that they're defined to try and do, website on the first undertake it perfectly.

    Here is my page; toaster pop sound (toasterovensplus.com)

    AntwortenLöschen