Mittwoch, 6. Februar 2013

Urzeiten

Nach vielen Spaziergängen in den Ferien am Strand entlang, hatte ich ganz viele Muscheln gesammelt. Unglaublich in wie vielen verschiedene Formen und Farben es Muscheln und Schneckenhäuschen  gibt. Und wieder ist es passiert,  eine ganz bestimmte Form hat mich so sehr gefangen genommen, dass daraus einfach ein Quilt werden musste.



Da es schon seit ewigen Zeiten Muscheln gibt die in Form von Fossilien Zeugen von längst vergangenen Tagen sind, war auch schnell ein Name für diese Quilt gefunden: Urzeiten.


Nachdem die Idee geboren war musste eine Vorlage gezeichnet werden. Nicht unbedingt mein Fachgebiet. Ich habe es aber geschafft. Allerdings war die Farbgestaltung eine Herausforderung. Braucht es doch 24 verschiedene, farblich abgestimmte Stoffe um einen gelungenen Effekt zu erzielen. Aber wo ein Quiltgeschäft, da auch ein Weg. Denn es geht nicht über eine grosse Stoffauswahl. Und die findet man hier ganz sicher.

Herzlichst
Bea



Kommentare:

  1. Phantastisch!!! Der blaue Quilt gefällt mir sehr gut. glg Heike

    AntwortenLöschen
  2. liebe bea! ich fine deine muscheln einfach wunderschön - vor allem der orange-gelbe hat es mir angetan, sind genau meine farben
    ich wünsche dir viel freude damit
    lg karin aus ö

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bea,
    die sind ja Klasse. Gefallen mir alle beide super, super gut.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bea,

    wunderschöne Farben und Stöffchen hast du für deine Muscheln ausgesucht....die blau-türkise Variante wäre genau mein Ding;-)!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bea,
    deine Urzeiten sind wunderschön geworden, vor allem der blau-grüne Quilt gefällt mir sehr, sehr gut.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  6. Deine Urzeit ist wunderschön, ich kann nicht einmal sagen, welche Farbgestaltung mir besser gefällt, sie sind Beiden Klasse.
    LG Käte

    AntwortenLöschen
  7. Oh, das ruft nach Sonne und Meer, ich will Urlaub! Beide sind sehr schön geworden, aber im blau-grünen hört man das Meer besser rauschen :-)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  8. Die sind beide megastark. Vor allem, weil auch zwischen jedem Teil eine Trennung ist, hat dadurch was von Bleiglas. Toll, gefällt mir ausgesprochen gut.

    Grüße an den thailändischen Strand,

    Nana

    AntwortenLöschen
  9. Hallo
    Beide sind wunderschön. Da würde mir die Entscheidung schwer fallen.
    L.G. Doris

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Bea,
    beide Blöcke sind wunderschön geworden, und den Titel hättest Du mit Urzeiten nicht besser wählen können.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Bea,
    die Muscheln sind wunderschön. Besonders die erste gefällt mir von den Farben her besonders gut.
    Liebe Grüsse
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Arbeiten. Die blaue Muschel gefällt mir ein bißchen besser.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  13. Wenn man das Ohr an deine Muscheln hält, hört man dann auch ein Rauschen???? Spass beiseite - beide sind schön, mein Herz schlägt aber ein bisschen mehr für die blaue!
    einen gemütlichen Abend wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  14. Guten Tag, liebe Bea, heute habe ich endlich wieder einmal Gelegenheit gehabt, Deinen wunderschönen Blog zu lesen. Wie fleißig Du schon wieder in der Zwischenzeit warst!
    Deine Taschen für die Reise sind ein Traum und ich hoffe, Du hast einen schönen Urlaub.
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  15. It is very nice AND ORIGINAL.
    CONGRATULATIONS FOR YOUR WORK.
    DO YOU HAVE A wonderful blog.
    TRANSLATION Google

    AntwortenLöschen