Montag, 17. März 2014

Experimente mit dem "Hexenstift"

Angeregt durch kritische Fragen und Kommentare von interessierten Quilterinnen habe ich einige Experimente mit dem "Hexenstift" gemacht.

A) Mit dem Stift ein paar Linien auf Stoff gezeichnet, überbügelt, die Linien sind weg, das Stoffstück in den Kühlschrank gelegt, die Linien bleiben verschwunden, das Stoffstück in den Tiefkühler gelegt und die Linien sind ganz schwach wieder zu sehen. 

B) Mit dem Stift ein paar Linien gezeichnet, mit dem Fön Warmluft über den Stoff geblasen, Linien sind weg, Rest siehe unter A)

C) Mit dem Stift ein paar Linien gezeichnet, mit dem am Stift angebrachten Radiergummi die Linien entfernt (was etwas mühsamer und aufwendiger ist, aber der Gummi erzeugt ja auch wieder Wärme) Rest siehe unter A)

(Ich überlege mir gerade, wer denn Stoff in den Tiefkühler legt.)

Ich bin natürlich immer dankbar für kritische Nachfragen zu neuen Produkten. Und mit dem Ausprobieren habe ich doch noch Einiges über den "Hexenstift" gelernt, das uns der Lieferant nicht mitgeteilt hat. Also vielen Dank an Euch Alle die Ihr mit mir mitdenkt.

Herzlichst
Bea

 

Kommentare:

  1. Hallo. Bea,
    das hört sich sehr interessant an. Ich hab schon alle möglichen Stifte ausprobiert, aber der Hexenstift scheint's ja "drauf" zu haben ;-)
    Werde mal im Shop stöbern.
    Liebe Grüße,
    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. ich arbeite auch mit einem "Hexenstift", nämlich dem Frixion - ich weiß jetzt nicht, ob das der gleiche ist wie du hier beschreibst ...
    aber: bei dunklen Stoffen kann es passieren, dass eine hellere Linie sichtbar bleibt, wenn man die gemalte Linie wegfönt oder wegbügelt - ist mir leider schon ein paarmal passiert ...

    AntwortenLöschen
  3. Bea, ich erzähle Dir beim Kurs gerne die Geschichte... ist immer ein "gibt´s ja nicht" oder "ach du meine Güte" wert!

    Bleibt nun noch die Frage: Frixion Pilot ja oder nein????

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Danke aber für die vielen Experimente, das hat schon mal sehr geholfen!!!

    Nana

    AntwortenLöschen