Mittwoch, 8. Januar 2014

die Welle

Keine Ahnung wie ich einen Bogen von dem frühlingshaften Januar zu meiner Welle schlagen soll.Vielleicht weil mich gerade eine Welle der Gefühle übermannt? Oder weil diese Art von Quilt eine Welle der Begeisterung auslöst? Ach, seis drum. Ich zeige heute einfach meine Welle in unterschiedlichen Ausführungen.
Da für diese Technik zunächst Streifen aneinander genäht werden, die anschliessend wieder zerschnitten werden, bleiben ja immer Abschnitt übrig. Daraus kann man noch eine zweite, etwas weichere Welle nähen.

Hier das Ganze noch in einer anderen Farbkombination.

Und da diese Art eines Wandbehangs sehr neutral ist, eignet sich so ein Quilt auch als Geschenk für einen Mann. So habe ich einem guten Freund von uns eine Welle zum 60. Geburtstag geschenkt. Und dann meinte mein Mann natürlich, ob er denn auch eine Welle bekommen könnte. Natürlich!! Und die "Männerwellen" habe ich im klassischen schwarz und weiss mit  Farbe, in diesem Fall gelb, genäht.
Diese Welle liegt als Tischläufer auf unserem Esstisch. 
Mit diesem Beitrag schicke ich eine Welle des Glücks an Euch alle.
Herzlichst
Bea





Kommentare:

  1. Liebe Bea
    Deine Wellen sind genial, am besten gefällt mir die schwarz/weiss/gelbe..
    Danke für die Glückswelle :)
    Liebi Grüess
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bea,
    deine Wellen sind wunderschön. Eine tolle Idee für einen Wandbehang, ich kannte bisher nur die Wellentischläufer.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bea,
    ich finde die Wellen richtig Klasse.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bea, klasse deine Wellen, mal etwas anderes.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Boah!!!!!!!!!!! Das ist genau mein Ding, nicht die weiche Welle, sondern die "krasse". Boah ist das schön!!!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Die sind ja alle super toll.
    L.G. Doris

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Bea, eine extravagante Dekoidee. Die "starke" Welle in orange-grün finde ich besonders genial.

    AntwortenLöschen
  8. Wow! Die Wellen sind megastark! Sieht richtig raffiniert aus.
    Mir gefällt auch die starke Welle ganz oben und die Männerwelle besonders gut.
    Liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  9. Eine Welle der Begeisterung hast du ausgelöst. :-)
    Ist das ein 10° Winkel? So in der Art wie die Wellenläufer, die im letzten Jahr durchs Netz gegangen sind? Davon habe ich auch einige genäht.
    Mir gefällt die Idee mit dem Wandbehang und die Art der Aufhängung.
    Herzlichst
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Bea
    Was für eine Super-Idee! Das sieht ja wirklich zünftig aus! Mit den Farben lässt sich wunderbar spielen.
    Vielen Dank für Deinen Kommentar und die guten Wünsche.
    Herzlichst
    Margrith

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Bea,
    die sehen alle super aus. Der schwarz-gelbe wäre mit Favorit!
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Bea,
    dein Jahr fängt ja gut an, wenn es schon Wellen schlägt :-) Die Quilts und Läufer sind wunderschön. Sehe ich das richtig, dass du nicht bei jedem den gleichen Winkelgrad genommen hast?
    Danke für deinen lustigen Kommentar. Vielleicht zügelst du ja noch in den Uri. Dann wärst du auch näher dem Wallis :-))
    Es Grüessli Hannelore

    AntwortenLöschen
  13. Wunderbare Kombinationen. Ein Quilt muss nicht immer nur quadratisch sein!
    LG Trillian

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschöne Effekte lassen sich mit dieser Technik erzielen, Deine Quilts sehen toll aus!

    Viele Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen