Donnerstag, 5. Februar 2015

Noch eine Decke?

So reagierte mein Mann als ich ihm erzählte, dass Claudia  uns Mädels von den "Quilthexen" eine Technik zeigt, mit der man in relativ kurzer Zeit einen Block näht. Gut, mein Mann hat ja recht. Für unser Geschäft habe ich in den letzten Monaten einige Decken genäht. Darüber habe ich unter anderem auch hier berichtet. Aber dieses Muster wollte ich unbedingt nähen. Also musste eine andere Idee her.

Letzten Sommer haben wir uns eine neue Polstergruppe gekauft. Die alten Kissen passten nicht mehr optimal. Na, dann nähe ich doch einfach neue Sofakissen!! Gesagt getan.


Sieht doch gar nicht schlecht aus!


Sie gefallen mir sehr gut, geben sie doch dem Wohnzimmer eine ganz neue Note.



Auch auf dem Lieblingsstuhl unserer Katze fehlte noch ein Kissen. Komm, noch eines mehr und dann ist auch dieser Stuhl etwas aufgehübscht.


Wow, das gefällt mir wirklich gut. Und am Esszimmertisch stehen noch vier weitere solche Rattanstühle. Unsere Gäste schätzen auch bei diesen Sitzgelegenheiten ein weiches Kissen im Rücken. Also sind weitere  Kissen entstanden.



Natürlich habe ich die Kissen auch gequiltet. Selbstverständlich mit meiner Sashiko-Maschine.
Als Quiltmuster habe ich Herzen ausgesucht. Bei einigen Kissen habe ich die Herzen alle in der selben Richtung genäht. Das sieht dann fast wie ein vierblättriges Kleeblatt aus.


Bei den anderen Kissen habe ich die beiden diagonal gegenüberliegenden Herzen um 180° gedreht, was auch einen tollen Effekt ergeben hat.


Nun bin ich mit meiner Arbeit ganz zufrieden.
Trotzdem möchte ich Euch noch zeigen wie eine Decke mit meinen Blöcken aussehen könnte.


Also, ich bin begeistert. Und so ganz ist diese Sache noch nicht aus meinen Gedanken.

Wie eine ganz bunte Decke in diesem Muster aussieht zeigt Claudia auf ihrem Blog.

Das Muster ist nicht wirklich schwierig zu nähen. Nur ist es wie oft im Leben, wenn man falsch abbiegt ist das Malheur  passiert. So ist es auch bei diesem Muster. Mit etwas Ruhe und viel Konzentration geht es aber wunderbar. Und Claudia war uns eine tolle Kursleiterin. Nochmals vielen Dank für den schönen Abend und die professionellen Vorbereitungen.

Herzlichst
Bea











Kommentare:

  1. Liebe Bea,
    Deine neuen Kissen sehen prima aus und machen sich gut auf der neuen Garnitur. Die zur "Decke" zusammengelegten Blöcke gefallen mir allerdings auch sehr gut. Insbesondere auch in dieser Farbe. Wie eine grüne Sommerwiese.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bea
    Vielen Dank für die Blumen.... Deine Kissen sind megaschön geworden, ich freue mich schon aufs Probesitzen....
    Liebi Grüess
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das ist ein tolles Muster und macht süchtig.
    Bin gespannt auf deine Decke :-D

    AntwortenLöschen
  4. Was für herrliche Grüntöne! Liebe Bea, die Kissen sehen wunderbar frisch aus und bringen den Frühling ins Haus. Finde ich richtig schön.
    Auch als Decke sehr schön.
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen