Dienstag, 23. August 2011

Stoffe schneiden, falten und hoffentlich verkaufen

Seit heute Morgen bin ich nun im Hexehüsli am Stoffe schneiden. Von ganz vielen neuen Stoffen habe ich Fat Quarters zugeschnitten.

Dann mussten diese Stücke alle schön säuberlich gefaltet werden, so dass sie in die Körbchen passen, wo die Stöffchen dann warten bis am Samstag und Sonntag hoffentlich ganz viele Kunden zu den Tagen der offenen Tür ins Hexehüsli nach Flawil kommen werden.


Vielleicht darf ich ja Dich auch in meinem Geschäft begrüssen und wer weiss ob Du nicht auch eines, oder sogar mehrere, der sorgfältig bereit gemachten Stoffstücken mit nach Hause nimmst.

Ich freue mich auf alle Besucher und hoffe, dass sich viele nette Begegnungen ergeben werden.

Herzlichst
Bea

Kommentare:

  1. Schade, dass wir am entgegengesetzten Ende der Schweiz wohnen. Wäre gerne dabei.
    Viel Erfolg wünscht dir
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bea,

    schad dass ich soweit entfernt wohne....sonst hätte ich bestimmt herein geschaut ;-)(ich wusste garnicht, dass du ein Lädle hast;-))...ich wünsche dir ganz viele interessierte kauflustige Patcherinnen und welche, die es noch werden möchten...

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen